Warum ist die Banane krumm?

Liebe Bewerberinnen und Bewerber,

in den letzten Tagen habe ich zur Vorbereitung auf eine Vorlesung und meinen Telefondienst zur Karriereberatung sehr viele Bewerbungen gelesen. Dass zu jeder Bewerbung auch ein Anschreiben gehört, hat sich inzwischen erfreulicherweise weit herumgesprochen. ;-) Die meisten tun sich nach eigenen Aussagen vor allem mit dem Inhalt des Anschreibens schwer. Aber dazu ein anderes Mal.

Heute geht es mir darum, nicht auf jeden Brief folgenden Hinweis schreiben zu müssen:

LAYOUT NACH DIN 5008!

Ja, in Deutschland ist alles genormt – sogar, wie ein privater oder ein Geschäfts-Brief auszusehen hat. ;-)

Also tippen Sie bitte, bevor Sie Ihr nächstes Anschreiben wieder höchst kreativ gestalten, erst einmal „DIN 5008“ in Ihre Suchmaschine im Internet ein. Sie werden fündig werden. Und dann setzen Sie die äußerst praktischen Anleitungen z.B. zur Position des Absenders oder der Adresse oder auch zur Gestaltung von Telefonnummern oder Postfachnummern bitte um. Danke!

Das spart Ihre Zeit, meine Zeit, Kugelschreiber, Druckertinte und Papier. Vor allem aber zeigt es dem/der Empfänger/in der Bewerbung, dass Sie sich im Geschäftsleben auskennen. Schneller und einfacher können Sie Ihrer Bewerbung keinen zusätzlichen Pluspunkt geben.

Ich versichere Ihnen, Sie sind nach meinen ermüdenden Erfahrungen in dieser Woche vermutlich der oder die Erste und Einzige ...

Mit den besten Grüßen

Undine Stricker-Berghoff

------------------------------------------------------

Geschenkte Zeit - Der Termin

mehr->